FORTBILDUNGEN

Qualitätsprüfungen

Online

Neue QPR und das Prüfverfahren für ambulante Pflegedienste

(noch nicht abschließend verabschiedet)

Wie werden ambulante Dienste nach der neuen QPR geprüft? Nach der Umstellung der Prüfverfahren in stationären Pflegeeinrichtungen wurden für die MD-Prüfungen der ambulanten Pflegedienste ebenfalls wissenschaftliche Methoden für eine bessere Prüfqualität entwickelt (vgl. A. Büscher; K. Wingenfeld: Kurzfassung des Abschlussberichts; Entwicklung der Instrumente und Verfahren für Qualitätsprüfungen nach §§ 114 ff. SGB XI und die Qualitätsdarstellung nach § 115 Abs. 1a SGB XI in der ambulanten Pflege, Osnabrück/Bielefeld, 20.03.2019).

Der Qualitätsausschuss Pflege hat den Abschlussbericht abgenommen und vor der Umsetzung das IGES-Institut mit einer Pilotierung des neuen Prüfkonzeptes beauftragt, welche im April 2020 abgeschlossen war. In Abhängigkeit von den Pilotierungsergebnissen wird der Qualitätsausschuss Pflege den Umfang und das Prüfinstrument für die aktuellen Prüfungen anpassen.

Das Seminar informiert über den Inhalt der (demnächst) vorliegenden QPR ambulant, die Instrumente und gültigen Verfahren, um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die neuen Prüfbesuche umfassend vorzubereiten.

Als relevante Eckpunkte des Seminars sind folgende Themenbereiche geplant

  • Vorbereitung und Ablauf einer Prüfung
  • Inhalte der QPR-Prüfanleitung
  • Was muss der ambulante Dienst erfüllen?
  • Welche Schwerpunkte setzten die MD-Prüfer/innen?

Aktuelle Entwicklung und Vorgaben zur Weiterentwicklung der Qualitätskriterien

Preis: 110,00 Euro p.P./p.Tag | 9.00-13.30 Uhr (6 UStd.)

Zielgruppe: Leitungen ambulanter Dienste, Pflegefachkräfte

Anmeldung:

Titel Kurskennung Datum Preis Uhrzeit

QRP für die ambulante Pflege. Sind Sie fit für den neuen „Pflege-TÜV“?

QRP 107-2022 17.11.2022 110,00 Euro p.P. 9.00-13.30 Uhr
Jetzt Anmelden